Mini Kraftwerk simon: Optimierung des Montagesystems und Start der Zertifizierung

Die Zertifizierung für einzelne Komponenten des simon wird einige Wochen in Anspruch nehmen und wurde bei einem akkreditierten Prüfinstitut in Auftrag gegeben. Das Institut prüft unter anderem den Ertrag der Solarzellen, die Sicherheit der Elektronik und die Hagelbeständigkeit unter Berücksichtugung umfangreicher einschlägiger Normen.

Montagesystem
simon-Befestigungskit

Das Unternehmen Eberwein GmbH, das wir im Sommer mit der Optimierung des Montagesystems beauftragt haben, hat seine Arbeiten in unserem gemeinsamen Projekt intensiviert. Eberwein-Geschäftsführer MMag. Dominik Kraft-Kinz ist erfreut, dass das Projektteam den sportlichen Zeitplan einhält und der Termin zur ersten Prototypenpräsentation bereits avisiert wurde: „Wenn wir für unsere Kunden neue Produkte entwickeln, spielen neben den technischen und wirtschaftlichen Aspekten selbstverständlich auch Überlegungen hinsichtlich ökologischer Gesichtspunkten eine wesentliche Rolle.”

Eberwein_web
Foto: Eberwein

“Dabei gilt es beispielsweise, nicht nur den Zeitraum von der Produktauslieferung bis zur Installation zu planen, sondern den gesamten Produktlebenszyklus. Wir freuen uns zu sehen, dass das Unternehmen oekostrom AG genau diesen Ansatz forciert und damit – gemeinsam mit uns – ein gesamtheitlich nachhaltiges Produktkonzept verfolgt,“ so Kraft-Kinz weiter.

Seit 1. September kann simon – von österreichischen Interessenten – auch über den oekostrom-Shop vorbestellt werden. Deutsche Interessenten können simon nach wie vor über 1000×1000 beziehen.

Meet simon!

Auf folgenden Veranstaltungen ist simon im September 2015 vertreten: