Zurück zur Übersicht

Größte Aufdach-PV-Anlage der oekostrom AG geht ans Netz

Wien, 30. Juni 2021: Heute, rechtzeitig zum Start in den Sommer, wird die größte Aufdach-PV-Anlage der oekostrom AG im Burgenland in Betrieb genommen. Auf den Hallendächern von Manz-Stroh in Parndorf werden – in direkter Nachbarschaft zu den Windparks der oekostrom AG – 2.848 PV-Paneele jährlich etwa 1 Mio. kWh CO2-freien Strom produzieren.

Aufdach-PV Manz, Foto: Max Manz
Foto: Max Manz

Mit der Aufdach-PV-Anlage (950 kWp) auf den Produktions- und Lagerhallen steigt die Leistung des PV-Portfolios von Österreichs größter unabhängiger Energiedienstleisterin auf 3,5 MWp an. Die insgesamt damit nun vier Anlagen der oekostrom AG befinden sich nicht nur in Österreich, sondern auch in der benachbarten Slowakei.

„Dass wir so kurz, nachdem wir die Finanzierung für unser Windkraft Repowering-Projekt hier in Parndorf unter Dach und Fach gebracht haben, auch gleich unsere größte PV-Anlage eröffnen können, freut mich nicht nur persönlich. Es zeigt auch, dass wir die Energiewende nur durch eine kombinierte Nutzung aller regenerativen Energiequellen schaffen werden. Gerade die Sonnenenergie spielt eine entscheidende Rolle, um eine saubere Stromversorgung für alle in Österreich lebenden Menschen sicherzustellen. Als Pionierin der Energiewende nehmen wir unsere Rolle im Kampf gegen die Klimakrise sehr ernst“, so Ulrich Streibl, Vorstandssprecher und in der oekostrom AG für die Produktion zuständig.

Zeit zu handeln
Heute werden etwa 70 Prozent des österreichischen Stroms aus erneuerbaren Energien gewonnen. Da die Wasserkraft hierzulande jedoch bereits an natürliche Ausbaugrenzen stößt, führt der Weg zu 100 Prozent erneuerbarem Strom zukünftig vor allem über Windkraft und Photovoltaik. Begünstigt durch das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG), das noch im Juli verabschiedet werden soll, sollen in Zukunft jedes Jahr etwa doppelt so viele neue Windräder gebaut werden wie bisher, die jährliche Neuerrichtung von Photovoltaikanlagen soll sich sogar versechsfachen. „Nur so können wir es schaffen, unseren wachsenden Strombedarf klimaneutral zu decken“, ist Ulrich Streibl überzeugt.

Prosumer*in“ Manz-Stroh
„Früher waren wir Konsument, heute sind wir Produzent!“, freuen sich Elvira und Mathias Manz. Das Familienunternehmen hat sich nach Generationen in der Landwirtschaft auf die Strohveredelung spezialisiert. „Und dieses Stroh wird jetzt mit nachhaltigem Strom aus Sonnenenergie vom eigenen Dach produziert. Durch den Eigenverbrauch aus der PV-Anlage wird unsere natürliche Einstreu noch natürlicher“, sind die Landwirte von diesem Projekt begeistert.

Aufdach-PV Manz, Foto: Max Manz
Foto: Max Manz

Die produzierte Strommenge steht aber nicht nur dem Betrieb vor Ort, sondern auch den Stromkund*innen der oekostrom AG zur Verfügung. Die Anlage wird jährlich etwa 1.000 MWh an elektrischem Strom erzeugen. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 335 Haushalten.

Mehr zum Betrieb der Familie Manz finden Sie in unserem Blogbeitrag.

oekostrom AG kooperiert mit starken Partnern aus der Region
Die oekostrom AG setzte bei Planung, Projektierung und praktischer Umsetzung auf die umfassende Expertise der in Eisenstadt ansässigen Energy3000 solar GmbH, die die aktuelle Aufdach-PV-Anlage in Zusammenarbeit mit der Elektro Horvath GmbH aus Nickelsdorf errichtete.

Kontinuierlicher Ausbau des Kraftwerks-Portfolios
Um die Energiewende aktiv und mit voller Kraft voranzutreiben, baut die oekostrom AG ihren Kraftwerkspark weiterhin kontinuierlich aus. Deshalb sind wir auf der Suche nach geeigneten Dach- und Freiflächen von Unternehmen oder Privatpersonen für zukünftige Photovoltaik-Projekte. Mehr Infos gibt es hier.

oekostrom AG – für eine Energieversorgung mit Zukunft
Die oekostrom AG ist Produzentin und Anbieterin von Strom aus erneuerbaren Energiequellen und setzt sich aktiv für eine ökologische, zukunftsfähige Energieversorgung ein. 1999 aus der Anti-Atom- und Klimaschutzbewegung heraus gegründet ist das Unternehmen heute der größte unabhängige Energiedienstleister in Österreich. Seit den Anfangsjahren ist die oekostrom AG stark gewachsen. Die klare Haltung, das Richtige im Sinne einer erneuerbaren Energiezukunft zu tun, hat sie dabei stets mitgenommen.

Die oekostrom AG bietet vielfältige Handlungsoptionen für Menschen, die einen aktiven Beitrag für den Klimaschutz leisten wollen: Sei es als Kund*in, Aktionär*in, Produzent*in oder einfach als engagierter Mensch.

100 % unabhängig – 100 % zukunftsfähig – 100 % aus Österreich

Kontakt
DI Gudrun Stöger
PR, IR & Kommunikation
oekostrom AG
E: presse@oekostrom.at
M: 0676-75 45 995