Freitag in der Arena: Der Podcast rund um Klimaschutz & Nachhaltigkeit

Wie können wir die Klimakrise bewältigen und ökologisch nachhaltig leben? Mit dieser Frage beschäftigen sich die oekostrom AG-Vorstände Hildegard Aichberger und Ulrich Streibl mit Journalist und Autor Tom Rottenberg im Klima Podcast „Freitag in der Arena“.

Alle zwei Wochen sprechen die beiden in der Arena Wien mit jeweils einem Gast über neue Ideen und Lösungsansätze rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Energiekrise Spezial: Über Marktsignale und mutige Politik Mehr Schließen

oekostrom AG-Vorstandssprecher und Energiemarktexperte Ulrich Streibl erklärt in einer Spezialausgabe von „Freitag in der Arena“ die wichtigsten Themen, die Menschen in der Energie- und Klimakrise beschäftigen.

#41 Florian Aigner: Wissenschaft vs. Fake News Mehr Schließen

Florian Aigner ist Physiker, Autor und Wissenschaftspublizist. Sein Job ist es, komplexe Themen wie die Klimakrise einfach und verständlich zu vermitteln. Dazu spricht er gemeinsam mit oekostrom AG-Vorständin Hildegard Aichberger und Moderator Tom Rottenberg über Fake News, Verschwörungstheorien und wie man zwischen Wissen und Glauben unterscheidet.

#40: Doris Schmidauer über Chancengleichheit in der Klimakrise Mehr Schließen

Doris Schmidauer engagiert sich in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Gleichstellung der Geschlechter als auch Chancengerechtigkeit. Die Frau des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen ist auch Botschafterin der Generationenplattform CEOs FOR FUTURE.
In unserem Podcast spricht sie mit oekostrom AG-Vorstand Ulrich Streibl und Moderator Tom Rottenberg unter anderem über die Rolle der Frau in der Klimakrise und über Jobs der Zukunft.

oekostrom AG im Gespräch mit Christoph Hofinger: Von Framing bis Desinformation in der Klimakrise Mehr Schließen

Was läuft in der aktuellen Klimakommunikation falsch, dass wir trotz einer erdrückenden Faktenlage weiterhin gezielt auf den Abgrund zulaufen? Ist die Klimakrise zu guter Letzt eine Kommunikationskrise? Sozial- und Politikforscher Christoph Hofinger im Interview.

#39 Harald Frey: Mobilitätswende fürs Klima - auch am Land? Mehr Schließen

Harald Frey ist Verkehrswissenschaftler an der TU Wien und spricht über die großen Hebel in der Mobilitätswende.

#38: Gerda Holzinger-Burgstaller: Nachhaltige Investments fürs Klima Mehr Schließen

Gerda Holzinger-Burgstaller ist Vorstandsvorsitzende der Erste Bank Österreich. Die Expertin für Finanz und Risiko spricht mit oekostrom AG-Vorständin Hildegard Aichberger und Moderator Tom Rottenberg über grüne Investments, die EU-Taxonomie und den Ausstieg der Erste Bank aus der Kohle-Finanzierung.

#37: Ist das Klima noch zu retten, Helga Kromp-Kolb? Mehr Schließen

Helga Kromp-Kolb ist Klimawissenschaftlerin und Meteorologin und spricht im Podcast mit oekostrom AG-Vorstand Ulrich Streibl und Moderator Tom Rottenberg über ihren unermüdlichen Optimismus, über Demokratie als wichtigsten Hebel in der Klimakrise und die Verantwortung der Reichen.

oekostrom AG im Gespräch: Journalistin und Aktivistin Clara Porak über Klimajournalismus Mehr Schließen

Wie aktivistisch darf Klimajournalismus sein? Im Podcast spricht Journalistin und Klima-Aktivistin Clara Porak über den Balanceakt des Klimajournalismus – zwischen Haltung und Neutralität. Als Mitgründerin des Netzwerk Klimajournalismus steht sie regelmäßig im Austausch mit heimischen Journalist:innen und gibt spannende Einblick in die aktuelle Debatte.

#36: Was passiert aktuell am Energiemarkt, Karina Knaus? Mehr Schließen

Was passiert aktuell am Energiemarkt und warum steigen die Preise so rasant? Karina Knaus ist Energieexpertin bei der Austrian Energy Agency und erklärt uns im Podcast was die Preisentwicklung für Verbraucher:innen bedeutet, wie Österreich unabhängiger von der Energiepolitik wird und welche Alternativen es zum russischen Gas gibt.

oekostrom im Gespräch: klimafakten.de-Chefredakteur Carel Mohn Mehr Schließen

Für oekostrom im Gespräch hat Oliver Schnetzer klimafakten.de-Chefredakteur und „Brückenbauer“ Carel Carlowitz Mohn interviewt - es geht um Herausforderungen und Tipps für die Klimakommunikation, der Rolle der Medien sowie das nicht zuletzt in der Corona-Pandemie aufflammende Thema der Desinformation.

#35: Können wir die Klimakrise in einer Demokratie lösen, Philipp Blom? Mehr Schließen

Können wir die Klimakrise in einer Demokratie lösen? Philipp Blom ist Philosoph, Autor, Historiker und beschäftigt sich damit, wie unsere Gesellschaft durch die Klimakrise kommen kann. Im Podcast spricht er über die Herausforderungen westlicher Demokratien und den Zeitenwechsel in Europa.

Ukraine Spezial: Warum fossile Energien Putins Krieg finanzieren Mehr Schließen

Österreich investiert jährlich 9 Milliarden(!) Euro in fossile Energien. 80 % des in Österreich verbrauchten Erdgases kommt aus Russland. Hat es einen Krieg gebraucht, damit wir merken, wie abhängig unsere Energieversorgung von Russland ist? Ulrich Streibl ordnet in dieser Spezial-Folge die geopolitischen Auswirkungen unserer Abhängigkeit vom russischen Gas ein.

oekostrom im Gespräch: Psychologin Lea Dohm über die Auswirkungen der Klimakrise auf unsere Psyche Mehr Schließen

Wir stolpern von einer Krise in die nächste, Eco Anxiety ist besonders bei jungen Menschen weit verbreitet und die Klimaberichterstattung zeichnet Katastrophen. Die Zeiten sind gerade alles andere als einfach. Doch was lösen diese Umstände in uns aus? Wie kann man mit Ängsten rund um die Klimakrise besser umgehen? Und welche Rolle spielen die Medien dabei?

#34 Noomi Anyanwu: Anti-Rassismus und Klimakrise Mehr Schließen

Was hat die Klimakrise mit Anti-Rassismus zu tun? Die Zusammenhänge erklärt uns Noomi Anyanwu, Sprecherin des Black Voices Volksbegehrens im aktuellen Podcast. Außerdem spricht sie über die Folgen des Klimawandels im globalen Süden und mehr Diversität in der Klimabewegung.

oekostrom im Gespräch: Klimajournalismus mit Lydia Matzka-Saboi Mehr Schließen

Lydia Matzka-Saboi, Leiterin des Umwelt- und Klimaressorts der Tageszeitung Heute - über die Rolle des Boulevards beim Klimaschutz und die Notwendigkeit, Klimathemen für die breite Masse aufzubereiten.

Welche Rolle spielen die Medien in der Klimakrise? Unser Blogautor Oliver Schnetzer geht dieser Frage im Rahmen unseres neuen Interviewformats "oekostrom im Gespräch" nach und interviewt dafür Menschen aus der österreichischen Medienbranche.

#33 Klara Schenk: Wie radikal muss Klimaaktivismus sein? Mehr Schließen

Klara Schenk ist Klima- und Verkehrssprecherin bei Greenpeace Österreich und spricht im Podcast darüber, ob Greenpeace radikal sein muss, um die Öffentlichkeit zu erreichen, warum es den Druck von der Straße unbedingt braucht und über das größte Sorgenkinder der Klimakrise: die Verkehrspolitik.

#32 Katrin Hipmair: Wie die Jugend für ihre Zukunft kämpft Mehr Schließen

Katrin Hipmair ist seit zwei Jahren bei Fridays For Future in Wien aktiv und beschäftigt sich mit Außenkommunikation und politischer Arbeit. Im Podcast spricht Hipmair über die Proteste gegen den Lobau-Tunnel, die Ökosoziale Steuerreform und warum Politiker:innen die Zukunft der Jugend aufs Spiel setzen.

#31 Johannes Wesemann: Mit Recht gegen die Regenwaldzerstörung Mehr Schließen

Vom Uber-Gründer zum Umweltschützer: Johannes Wesemann ist Gründer der NGO AllRise, die Umweltverbrecher und -zerstörer vor Gericht bringen will.
Im Podcast spricht Wesemann über die erste AllRise-Anzeige gegen den brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro auf Zerstörung des Regenwalds und darüber, warum die Politik der Mächtigen die Sicherheit jedes einzelnen Menschen auf diesem Planeten bedroht.

#30 Hanna Simons: Wie gelingt eine naturverträgliche Energiewende? Mehr Schließen

Hanna Simons ist stellvertretende Geschäftsführerin und Programmleiterin für Natur- und Umweltschutz beim WWF Österreich. Im Podcast spricht Simons darüber, welche Rolle der Naturschutz bei der Energiewende spielt, warum der größte Hebel bei der Politik liegt und welche der erneuerbaren Energien am naturverträglichsten ist. Diskutiert wird außerdem über verzögerte Verfahren beim Ausbau der Erneuerbaren sowie über Wasserkraftwerke in Naturschutzgebieten.

#29 Marianne Schulze: Ist Klimaschutz ein Menschenrecht? Mehr Schließen

Marianne Schulze ist Juristin und internationale Menschenrechtsexpertin. Im Podcast spricht sie darüber, warum Klimaschutz ein Menschenrecht sein muss und warum dieses ausschlaggebend für eine menschenwürdige Zukunft ist. Außerdem geht es um Klimaklagen, die Klimakrise als Fluchtgrund und den reflexhaften Ablehnungstrend von moderneren Menschenrechten in Österreich.

#28 Sigrid Stagl: Wie gelingt die nachhaltige Transformation der Wirtschaft? Mehr Schließen

Sigrid Stagl ist Ökonomin am Department für Sozioökonomie an der WU Wien und beschäftigt sich unter anderem mit ökologischer Makroökonomie. Im Podcast spricht sie darüber, wie wir Wirtschaft neu denken können, warum eine Veränderung von Rahmenbedingungen und Strukturen notwendig ist und wieso man als Einzelperson die Welt nicht retten kann.

#27 Martin Rohla: Wie geht nachhaltiges Unternehmertum? Mehr Schließen

Martin Rohla ist Unternehmer, Investor, Juror bei 2 Minuten 2 Millionen und Biobauer.
In dieser Folge spricht Martin Rohla über Greenwashing, Social Businesses und darüber, warum Nachhaltigkeit aus dem Unternehmertum nicht mehr wegzudenken ist.

#26 Franz Essl: Ist die Biodiversität noch zu retten? Mehr Schließen

Franz Essl ist Biodiversitätsforscher an der Universität Wien und Sprecher des österreichischen Biodiversitätsrats. In dieser Folge spricht er über die Ursachen und Auswirkungen der Biodiversitätskrise und darüber, warum wir es jetzt in der Hand haben, eine Million Arten vor dem Aussterben zu retten.

#25 Oliver Schmerold, Direktor ÖAMTC: Hallo E-Auto? Mehr Schließen

Oliver Schmerold ist Direktor des größten Mobilitätsclub Österreichs ÖAMTC und beschäftigt sich mit der Frage, wie wir unsere Mobilität in Zukunft klimaneutraler und trotzdem für alle leistbar gestalten können.
Er spricht darüber, was der ÖAMTC für den Klimaschutz tut, über die Schere zwischen Stadt- und Landmobilität und ob wir in Zukunft noch Auto fahren dürfen.

#24 Andrea Vaz-König: Wie kommt das Klima ins Schnitzel? Mehr Schließen

Andrea Vaz-König ist Pionierin der nachhaltigen Ernährung, Unternehmensberaterin mit bluem.minds und setzt sich besonders für gesunde Ernährung an Schulen und Spitälern ein. Im Podcast spricht sie über Biolandwirtschaft und nachhaltige und vegane Ernährung. Außerdem geht es darum, wie wir mit unserer Ernährung das Klima schützen können.

#23 Michaela Reitterer: Nachhaltige Hotellerie, geht das? Mehr Schließen

Michaela Reitterer ist Chefin des weltweit ersten Zero-Energie-Hotels: Mit ihrem „Boutique Hotel Stadthalle“ zeigt die Präsidentin der Österreichischen Hoteliersvereinigung vor, wie nachhaltiges Gastgeber funktionieren kann.

#22 Nunu Kaller: Wie geht guter Konsum? Mehr Schließen

Wie geht guter Konsum? Gibt es überhaupt guten Konsum? Wie erkennt man Greenwashing? Wie ist es, ein Jahr lang keine Kleidung zu kaufen? Nunu Kaller ist Konsumkritikerin und Autorin - in ihrem aktuellen Buch „Kauf mich!“ macht sie sich auf die Suche nach dem guten Konsum, entlarvt die Tricks der Supermärkte und untersucht die Psychologie unseres Kaufantriebs.

#21 Valerie Hackl: Klimaschutz und Fliegen? Die Zukunft der Luftfahrt Mehr Schließen

Valerie Hackl ist Geschäftsführerin der Austro Control GmbH und mit ihrem Team verantwortlich für einen sicheren, effizienten und möglichst umweltschonenden Flugverkehr im österreichischen Luftraum.
Im Podcast spricht sie über die mögliche Dekarbonisierung des Flugverkehrs, Eigenverantwortung von Konsument*innen und darüber, warum ihrer Meinung nach „Flugscham“ zu kurz gedacht ist.

#20 Andrea Fronaschütz: Wie denken die Menschen in Österreich über Klimaschutz? Mehr Schließen

Andrea Fronaschütz ist Leiterin des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Gallup und gibt uns einen Einblick in die Welt der Daten. Mit ihrem Team erhebt sie repräsentativ die Haltungen und Meinungen der Menschen in Österreich und leitet Handlungsempfehlungen unter anderem für die Politik ab.
Im Podcast spricht sie mit uns darüber, warum die Politik mehr für den Klimaschutz tun kann und welche Auswirkungen Corona auf das Klima- und Umweltbewusstsein in der Bevölkerung hat.

#19 Daniel Horak: Crowdfunding für den Klimaschutz Mehr Schließen

Daniel Horak ist Co-Founder der Crowdinvesting-Plattform CONDA. Mit Crowd17 hat er zudem eine Plattform gegründet, um Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung des Planeten zu realisieren. Bei „Freitag in der Arena“ spricht er darüber, warum nachhaltige Investitionen kein Hype sind und Finanzströme unsere Zukunft formen.

#18: Hildegard Aichberger: Hände frei für die Energiewende Mehr Schließen

Hildegard Aichberger ist die neue Vorständin für Vertrieb und Marketing bei der oekostrom AG und im Herzen schon immer Umweltschützerin. Im Podcast spricht sie über ihre NGO-Wurzeln und ihren Weg in die Corporate Welt. Außerdem darüber, wie sich Menschen aktiv an der Energiewende beteiligen können und warum sich ihr Wechsel zur oekostrom AG wie Heimkommen anfühlt.

#17: Benedikt Narodoslawsky - Journalist und Autor "Inside Fridays for Future" Mehr Schließen

Benedikt Narodoslawsky schreibt im Falter. Die Wochenzeitung aus Wien. über Klima- und Umweltthemen. Mit seinem Buch „Inside Fridays for Future“ taucht der Journalist tief in die Geschichte der Klimabewegung in Österreich ein. Im Podcast spricht er darüber, welchen Platz die Klimakrise in der österreichischen Medienlandschaft einnimmt und wie Fridays For Future unsere Gesellschaft verändert hat.

#16: Gerhard Christiner - Austrian Power Grid AG Mehr Schließen

Gerhard Christiner ist Technischer Vorstand der Austrian Power Grid AG (APG), der Steuerzentrale für das österreichische Stromnetzwerk. Im Podcast erklärt er, wie die APG rund um die Uhr eine sichere Stromversorgung für Österreich garantiert, warum der Stromnetzausbau in Europa für die Energiewende zu langsam ist und wie wahrscheinlich Blackouts in Österreich wirklich sind.

#15: Michaela Krömer - Rechtsanwältin Klimaklage Mehr Schließen

Warum sollte Klimaschutz ein Menschenrecht sein? Wieso handelt die österreichische Regierung in der Klimakrise nicht ausreichend? Warum braucht es visionäre und kreative Rechtsanwält*innen? Die Antworten gibt es von Michaela Krömer, Rechtsanwältin der aktuellen Klimaklage.

#14: Adam Pawloff - Greenpeace Österreich Mehr Schließen

Adam Pawloff ist Klima- und Finaexperte bei Greenpeace Österreich. Im oekostrom AG-Talk spricht er über den Finanzmarkt als großen Hebel in der Klimakrise, darüber wie Geldströme nachhaltig umgeleitet werden können und warum die EZB klimaschädliche Branchen begünstigt.

#13: Anna Hehenberger - Momentum Institut Mehr Schließen

Warum sind Frauen stärker von der Klimakrise betroffen? Wohin führt uns der Wohlstand? Anna Hehenberger ist Ökonomin beim Think Tank Momentum Institut, stellt sich täglich Fragen wie diese und macht Vorschläge, die den Mainstream infrage stellen. Im Podcast spricht sie über die sozialen Aspekte der Klimakrise und Lösungen für eine klimagerechte Welt..

#12: Leo Zirwes - Fridays For Future Mehr Schließen

Leo Zirwes ist Klimaaktivist, seit Anfang 2019 bei Fridays For Future Vienna aktiv und setzt sich für Klimapolitik in Übereinstimmung mit dem Pariser Klimaabkommen ein. Im Podcast spricht er über sein Engagement in der Klima-Bewegung und die vermeintliche Atomstromfreiheit Österreichs.

#11: Wolfgang Anzengruber - ehem. Vorstand VERBUND AG Mehr Schließen

Wolfgang Anzengruber war zwölf Jahre Vorstandsvorsitzender beim Verbund und hat das letzte Kohlekraftwerk Österreichs geschlossen. Jetzt setzt er sich aktiv für Klimaschutz und Nachhaltigkeit ein. Im Podcast spricht Anzengruber über die Gefahr von Blackouts, CO2-Besteuerung und sein Engagement bei CEOs FOR FUTURE.

#10: Henriette Spyra - Umweltbundesamt Mehr Schließen

Henriette Spyra ist fachliche Leiterin des Umweltbundesamt und Mobilitätsexpertin. Im aktuellen Podcast spricht sie darüber, ob unser Sozial- und Wirtschaftssystem die Klimakrise aushält, wieso der Verkehr das größte Sorgenkind der Klimapolitik ist und warum sie trotzdem mit sturem Optimismus in die Zukunft blickt.

#9: Andreas Tschas - Glacier Mehr Schließen

Andreas Tschas ist Geschäftsführer und Co-Founder der Plattform Glacier und hilft Unternehmen dabei, einfach und effizient CO2 einzusparen. Im Podcast spricht er über die Gründung von Glacier, die Bremser der Klimakrise und warum Unternehmen, die nicht nachhaltig agieren, vom Markt verschwinden werden.

#8: Michaela Huber - ÖBB Personenverkehr AG Mehr Schließen

Michaela Huber ist Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG und spricht im Podcast über die ÖBB als Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Sie erklärt, warum Bahnfahren auch während Corona sicher ist und warum die erste und letzte Meile so entscheidend für die Wahl des Transportmittels ist.
Diese Folge wurde im Dezember 2020 aufgenommen.

#7: Katharina Rogenhofer - Klimavolksbegehren Mehr Schließen

Katharina Rogenhofer ist Sprecherin des Klimavolksbegehrens, Initiatorin von Fridays for Future in Österreich und sorgt dafür, dass ambitionierte Klimamaßnahmen in die Politik getragen werden. Im Podcast gibt Katharina einen Ausblick auf das Klimajahr 2021 - was wir aus Corona lernen können und wie wir vom Reden ins Tun kommen.

#6: Elisabeth Müller - ESG Plus Mehr Schließen

Elisabeth Müller ist Leiterin des Sozialunternehmens ESG Plus und arbeitet an nachhaltigen Lösungen für den Finanzmarkt wie die Plattform CLEANVEST, die Transparenz am Fondsmarkt schafft. Im Podcast erklärt Elisabeth wie jede*r nachhaltig investieren kann und warum der Finanzmarkt ein wichtiger Hebel für den Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit ist.

#5: Reinhard Uhrig - GLOBAL 2000 Mehr Schließen

Reinhard Uhrig ist Anti-Atom-Aktivist und setzt sich seit 10 Jahren bei GLOBAL 2000 für den Klima- und Umweltschutz ein. Er spricht über den aktuellen „Stromfilz“ von GLOBAL 2000, über Probleme beim Ausstieg aus fossilen Energieträgern und darüber, warum Atomkraft auch heute noch eine reale Bedrohung für uns alle ist.

#4: Oliver Schnetzer - Grüner Parlamentsklub Mehr Schließen

Oliver Schnetzer ist Klimaaktivist und im Grünen Parlamentsklub tätig. Er spricht über sein freiwilliges und politisches Engagement für den Klimaschutz und darüber, warum die Politik in Klima- und Umweltfragen mutiger werden muss.

#3: Agnes Zauner - GLOBAL 2000 Mehr Schließen

Agnes Zauner ist politische Geschäftsführerin der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000. Sie spricht über Klimaschutz, das Pfandsystem in Österreich und darüber, wie man in schwierigen Zeiten OptimistIn bleibt.

#2: Anita Malli - MUTTER ERDE Mehr Schließen

Anita Malli ist Geschäftsführerin der Umweltinitiative MUTTER ERDE. In dieser Folge geht es um die Kommunikation von Klimawandel, zivilgesellschaftliche Bewegungen in der Klimakrise und welchen Beitrag die Wirtschaft leisten muss.

#1: Ulrich Streibl - oekostrom AG Mehr Schließen

In der ersten Folge unseres Podcasts sprechen Moderator Tom Rottenberg und unser Vorstand Ulrich Streibl über sein erstes Monat in der oekostrom AG, warum er "die Seiten gewechselt" hat und wo er die Zukunft der Erneuerbaren und der oekostrom AG in herausfordernden Zeiten sieht.

video-cast auf youtube

Energiekrise Spezial: Über Marktsignale und mutige Politik
#41 Florian Aigner: Wissenschaft vs. Fake News
#40: Doris Schmidauer über Chancengleichheit in der Klimakrise
oekostrom AG im Gespräch mit Christoph Hofinger: Von Framing bis Desinformation in der Klimakrise
#39 Harald Frey: Mobilitätswende fürs Klima - auch am Land?
#38: Gerda Holzinger-Burgstaller: Nachhaltige Investments fürs Klima
#37: Ist das Klima noch zu retten, Helga Kromp-Kolb?
oekostrom AG im Gespräch: Journalistin und Aktivistin Clara Porak über Klimajournalismus
#36: Was passiert aktuell am Energiemarkt, Karina Knaus?
oekostrom im Gespräch: klimafakten.de-Chefredakteur Carel Mohn
#35: Können wir die Klimakrise in einer Demokratie lösen, Philipp Blom?
Ukraine Spezial: Warum fossile Energien Putins Krieg finanzieren
oekostrom im Gespräch: Psychologin Lea Dohm über die Auswirkungen der Klimakrise auf unsere Psyche
#34 Noomi Anyanwu: Anti-Rassismus und Klimakrise
oekostrom im Gespräch: Klimajournalismus mit Lydia Matzka-Saboi
#33 Klara Schenk: Wie radikal muss Klimaaktivismus sein?
#32 Katrin Hipmair: Wie die Jugend für ihre Zukunft kämpft
#31 Johannes Wesemann: Mit Recht gegen die Regenwaldzerstörung
#30 Hanna Simons: Wie gelingt eine naturverträgliche Energiewende?
#29 Marianne Schulze: Ist Klimaschutz ein Menschenrecht?
#28 Sigrid Stagl: Wie gelingt die nachhaltige Transformation der Wirtschaft?
#27 Martin Rohla: Wie geht nachhaltiges Unternehmertum?
#26 Franz Essl: Ist die Biodiversität noch zu retten?
#25 Oliver Schmerold, Direktor ÖAMTC: Hallo E-Auto?
#24 Andrea Vaz-König: Wie kommt das Klima ins Schnitzel?
#23 Michaela Reitterer: Nachhaltige Hotellerie, geht das?
#22 Nunu Kaller: Wie geht guter Konsum?
#21 Valerie Hackl: Klimaschutz und Fliegen? Die Zukunft der Luftfahrt
#20 Andrea Fronaschütz: Wie denken die Menschen in Österreich über Klimaschutz?
#19 Daniel Horak: Crowdfunding für den Klimaschutz
#18 Hildegard Aichberger: Hände frei für die Energiewende
#17 Benedikt Narodoslawsky: Journalismus in der Klimakrise
#16 Gerhard Christiner: Wie sicher ist das Stromnetz der Zukunft?
#15 Michaela Krömer: Klimaschutz als Menschenrecht?
#14 Adam Pawloff: Was hat Klimaschutz mit Finanzpolitik zu tun?
#13 Anna Hehenberger: Think Tank für eine klimagerechte Welt!
#12 Leo Zirwes: Wir müssen auf die Wissenschaft hören!
#11 Wolfgang Anzengruber: Vom Topmanager zum Klimaschützer
#10 Henriette Spyra: Wie sieht die Mobilität von morgen aus?
#09 Andreas Tschas: Österreich als Silicon Valley für Klimatechnologien?
#08 Michaela Huber: Die ÖBB als größtes Klimaschutzunternehmen Österreichs
#07 Katharina Rogenhofer: Klimajahr 2021 - vom Reden ins Tun kommen
#06 Elisabeth Müller: Green Finance - mit grünen Investitionen die Welt verbessern
#05 Reinhard Uhrig: Als Anti-Atom-Aktivist gegen den Klimawandel
#04 Oliver Schnetzer: Zwischen Klimaaktivismus und Klimapolitik
#03 Agnes Zauner: Klimaschutz für eine leiwande Zukunft
#02 Anita Malli: Klimawandel kommunizieren!
#01 Ulrich Streibl: Über erneuerbare Energien, Klimaschutz und Greta Thunberg.

Ideen und Anregungen

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Ideen für unseren Podcast / Videocast auf

social@oekostrom.at