Sustainable Self Care - 5 Unternehmen, mit denen du nachhaltig etwas Gutes für dich tust

Selfcare1
 

02. November 2021: Der kalte und graue November ist da und mit ihm kommt das Bedürfnis dich einzukuscheln, Tee zu trinken und dir selbst etwas Gutes zu tun. Von nachhaltiger Pflege über Schlaf bis hin zur nötigen Portion Vitamin C, stelle ich dir 5 Unternehmen vor, mit denen du nachhaltige Self Care betreibst und gleichzeitig soziale Projekte oder die Umwelt unterstützt.

ERUI – Zero Waste Naturkosmetik aus Wien

Eines meiner liebsten Naturkosmetik-Unternehmen ist ERUI. Jure Lesnik, der Gründer der kleinen Kosmetik-Manufaktur lebt Nachhaltigkeit und den Zero Waste Ansatz durch und durch. Seine Kosmetik kommt nicht nur ohne unnötige Zusatzstoffe aus, sondern nutzt auch keine Konservierungsstoffe oder Parabenen. Das extra Plus? Die Cremes kommen in einer biologisch abbaubaren Holzverpackung, die du nach der Nutzung auf den Kompost werfen kannst.

Mein Tipp für deine Sustainable Self Care:
Gerade, wenn die Haut in der kalten Jahreszeit durch Heizungsluft und Co. mehr Feuchtigkeit benötigt, ist die Dreaming Duchesse Gesichtscreme mein absoluter Favorit.

Selfcare2
 

mindvalley – guter Schlaf mit 7 Kräutern

Wir verbringen mehr als ⅓ unserer Lebenszeit im Bett und, dass ein gesunder Schlaf wichtig für ein gesundes Immunsystem ist, weiß man. Damit nicht nur dein Kopf und dein Nacken entspannen können, sondern du auch noch deine Nachtruhe förderst, gibt es die Kissen von mindvalley. Diese haben drei Bio-Kräutern-Kammern, die du füllen und leeren kannst bis sie für deine Schlafposition optimal sind. So sagst du Nackenschmerzen Ade!
Außerdem werden die Kissenhüllen in Werkstätten von Wienwork genäht. Dort können Menschen mit Körper-, Sinnes- oder Lernbehinderungen und chronische Kranke im Rahmen eines regulären Dienstvertrags ihren Lebensunterhalt verdienen – und damit ein selbstbestimmtes Leben führen.

Mein Tipp für deine Sustainable Self Care:
Um einen gesunden Schlaf zu fördern, kann eine Schlafroutine am Abend helfen. Leg dich zum Beispiel 10 Minuten hin, um den Tag Revue passieren zu lassen und zu entspannen. Dabei kann dir die Amaranth Augenmaske von mindvalley helfen. Die winzigen Körner haben eine natürlich kühlende und abschwellende Wirkung sowie einen leichten Akkupressureffekt. Das hilft Stress abzubauen.

Eliah Sahil – Pulver statt Plastik

Das Vorarlberger Naturkosmetik Unternehmen Eliah Sahil stellt unter anderem Naturkosmetik-Produkte in Pulverform her. Diese sind nicht nur besonders ergiebig, sondern vor allem großartig fürs Reisen. Mit den Nachfüllpacks sparst du zusätzlich jede Menge unnötiger Verpackung. Außerdem setzt sich das Unternehmen für verschiedene soziale  und Klimaschutzprojekte ein. So kannst du mit einigen Produkten zum Beispiel zur Rettung der Bienen beitragen, denn Eliah Sahil spendet bei jedem ausgelobten Produkt 20 Cent an das Projekt „Blühende Wiesen“.

Mein Tipp für deine Sustainable Self Care:
Für die extra Portion nachhaltige Pflege nutze ich gerne die Bio Alma Mandel Haarkur und die Bio Maske Spirulina. Beides gibt es in Pulverform in der Glasverpackung zum Anrühren.

Impact Earthlings – Zero Waste Badezimmer Onlinekurs

Du möchtest deine Zero Waste-Kosmetik lieber selber machen und die kalte Jahreszeit nutzen, um zu lernen, wie das geht? Dann schau mal bei Olivia vorbei. Olivia ist die Gründerin von Impact Earthlings und gibt online und offline Workshops zum Thema Zero Waste Badezimmer und Haushalt. Jetzt hat sie einen Onlinekurs herausgebracht, in dem du Schritt für Schritt lernst, wie du deine Sustainable Self Care langsam nachhaltig umstellst. Das Tolle dabei: Die Rezepte lassen sich super leicht umsetzen und gelingen auch komplett ohne Vorkenntnisse.

Mein Tipp für deine Sustainable Self Care:
In Olivias kostenlosem Zero Waste Badezimmer Guide kannst du dich schon mal langsam mit der Thematik beschäftigen und lernst direkt, wie du in drei Schritten deinen Müll und bedenkliche Inhaltsstoffe im Badezimmer loswirst.

Selfcare3
 

gebana – weltweit ab Hof

Was wäre der Winter ohne Tee und eine gehörige Portion Vitamin C in Form von Zitrusfrüchten? Aber weißt du, wo dein Tee oder deine Orangen herkommen, unter welchen Arbeitsbedingungen die Lebensmittel produziert werden und wie die Bauern und Bäuerinnen dafür bezahlt werden? Um sicherzugehen, dass deine Winterversorgung auch deinen ethischen Standards entspricht, setz auf die Produkte von gebana. Gebana agiert als weltweiter Ab-Hof-Verkauf und verbindet so Bauernfamilien und Konsument*innen direkt und damit ohne Zwischenhändler*innen. So ist sichergestellt, dass die Bedingungen für alle Beteiligten fair sind. Im Shop bekommst du nur saisonale Bioprodukte.

Mein Tipp für deine Sustainable Self Care:
Heiße Zitrone ist der Klassiker im Winter. Aber hast du es mal mit heißer Orange probiert? Presse hierfür 100 ml Orangensaft aus, füge 20 ml Zitronensaft und 50 ml heißes Wasser hinzu und gib einen TL Süßungsmittel in das Getränk. Die heiße Orange ist der absolute Immunbooster.

Egal, ob du dir Zeit für dich in Form von guter Ernährung, Schlaf oder Pflegeroutine nimmst, wichtig ist: Atme mal durch! Die letzten anderthalb Jahre und die Corona-Pandemie haben uns allen viel abverlangt und der Winter ist genau die richtige Jahreszeit, um zur Ruhe zu kommen und dich nachhaltig um dich selbst zu kümmern.

Disclaimer: Alle Unternehmen sind meine eigenen Empfehlungen und diese beruhen auf eigenen Erfahrungswerten.

Lorraine Wenzel ist Geschäftsführung bei Zero Waste Austria. Außerdem gibt sie auf ihrem Blog tagessuppe.at und ihrem Instagaram Account Tipps für ein umweltbewusstes, möglichst müllfreies Leben. Bei Vorträgen und Veranstaltungen teilt sie ihre Erfahrungen rund um den Zero Waste-Lebensstil und die Arbeit des Vereins.